Erde – Impulse aus der »Franz Kett Pädagogik«

16,80

für Krippe und Kindergarten

von Dagmar Kretz

geb., 112 Seiten, 27,5 x 18 cm

Beschreibung

Die Erde nennen wir Mutter. Aus ihrem Stoff sind wir und alles,
was lebt. Leben zeigt sich im Grünen, Wachsen, Blühen, Frucht
bringen und wieder Vergehen. Wir Menschen säen, pflanzen,
pflegen, ernten. Der Erde gebührt es, dass wir sie als ihre Kinder
achten und ehren.
Dagmar Kretz zeigt in ihrem Erdenbuch auf, wie sie gemeinsam
mit Kolleginnen in kleinen Schritten Kinder im Elementarbereich
mit diesem Lebenswissen vertraut macht, zu einem achtsamen
Umgang mit Erde anleitet. Das Buch ist eine Schatztruhe, gefüllt
mit Anregungen für kindgerechte praktische Gartenarbeit, aber
auch für eine Gestaltung von Bodenbildern, über die wir das Geheimnis
der Grün- und Blühkraft in der Natur symbolisch in den
Blick bekommen. Lieder, Reime und Geschichten bringen zur
Sprache, was in den Köpfen der Kinder, mehr noch in ihren Herzen
Widerhall finden kann. Die Arbeit ist mit einer Vielzahl an Fotos
dokumentiert.

Das könnte dir auch gefallen…