Angebot!

Wo die Erde den Himmel trifft – DVD

16,50 10,60

Ein Film von Franz Deubzer über Ulrich Schaffer

60 Minuten,

Format: 16:9

Produktion: Argus Film München

Beschreibung

Seit mehr als einem halben Jahrhundert teilt Ulrich Schaffer seine Gedanken und Gefühle, seine Erlebnisse und Erfahrungen mit seinen Lesern. Nur wenige Autoren pflegen einen so intensiven Kontakt mit ihrem Publikum, durch Lesereisen und Seminare, über das Internet und über mittlerweile mehr als fünf Millionen verkaufte Bücher.

Was Ulrich Schaffer bisher kaum nach außen getragen hat, ist sein privates Lebensumfeld. Für dieses Porträt hat er es der Kamera geöffnet, sein Zuhause an der Westküste Kanadas, nicht weit vonVancouver. Der Film zeigt, wo und wie Ulrich Schaffer wohnt und arbeitet, und er erzählt seine Lebensgeschichte: von der früher Flucht aus Pommern und der Auswanderung in die kanadische Wildnis, von Schule, Studium und dem Beginn seiner literarischen Arbeit. Seine Frau, mit der er seit 50 Jahren verheiratet ist, seine beiden Töchter und einige Freunde und Wegbegleiter kommen ebenfalls zu Wort. Dabei werden auch schwere Erfahrungen nicht ausgespart – etwa jenes traumatische Ereignis, das ihn bis heute begleitet. Die bewegten Bilder dokumentieren, dass Ulrich Schaffer zu den Schriftstellern gehört, bei denen Leben und Werk nicht voneinander getrennt, sondern geradezu deckungsgleich sind.

Auch mit über 70 Jahren übt er sich in dem Versuch, die Welt und die eigene Existenz in Wort und Bild immer wieder neu zu entdecken und zu formen, anders und differenzierter zu gestalten.