Angebot!

Mein Weg in die Weite – Anselm Grün

9,20 4,60

Zum Grund des eigenen Lebens finden

Taschenbuch, 180 Seiten

statt 9,20 nur 4,60 € (solange Vorrat reicht)

Artikelnummer: 9783451053825 Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Anselm Grün: Mein Weg in die Weite. Zum Grund des eigenen Lebens finden. Im Gespräch mit Jan Paulus und Jaroslav Sebek.
„Fragen bringen das Denken in Bewegung“. Mit diesem Satz beginnt der Benediktinermönch Anselm Grün die Einführung seines Buches „Mein Weg in die Weite“, das er zusammen mit den tschechischen Journalisten Paulus und Sebek geschrieben hat. Pater Anselm, der mittlerweile zu den meistgelesensten spirituellen Autoren der Gegenwart zählt, beantwortet via Email Fragen zu verschiedensten Themen. Im ersten Teil des Buches sind es Fragen, die das persönliche Leben betreffen. Dabei wird für den Leser, der Bücher des Benediktinermönches kennt, spürbar, dass vieles was er in seinen Büchern schreibt, aus seiner eigenen Biographie erwachsen ist. Sein Wunsch ist hier weniger, mit seiner eigenen Person in den Vordergrund zu treten, sondern den Leserinnen und Lesern vielmehr modellhaft zu helfen, den eigenen Weg zu finden, ihn vertrauensvoll weiterzugehen und immer wieder über die wesentlichen Dinge des Lebens nachzudenken und sich selbst und den eigenen Glauben zu hinterfragen.
Anselm Grün antwortet auch auf Fragen, die seine persönliche Entwicklung als Verwalter der Benediktinerabtei Münsterschwarzach und sein Leben als Ordensmitglieder in einer klösterlichen Gemeinschaft betreffen. Damit gewinnt der Leser einen differenzierten Einblick hinter die sonst so verschlossenen Klostermauern. Man erfährt einiges über den Tagesablauf der Mönche, die Vorteile des Zusammenlebens für die spirituelle Praxis sowie über die Schwierigkeiten, die in einer klösterlichen Gemeinschaft entstehen können.
Bei den Fragen, die das Gebet, die Licht- und Schattenseiten des Menschen sowie die unmittelbare Erfahrung Gottes betreffen, vermittelt Anselm Grün ebenfalls nicht nur abstraktes Wissen, sondern beantwortet die an ihn gestellten Fragen auf möglichst konkrete Weise. So konkret, dass viele Antworten dem Leser dabei helfen, die Spiritualität in den Alltag zu integrieren.
Nur eines bleibt dem Leser des Buches leider verborgen: die warmherzigen braunen Augen von Anselm Grün, aus denen jene tiefe Güte und Weisheit spricht, die seine Bücher so einzigartig machen.